GobboZ geht zu Discord?

Durch Bekannte wurde uns eine neue Software zugetragen: Discord.
Discord hat das Potential, soetwas wie TeamSpeak zu ersetzt. Nach eingener Aussage hat das VoIP-Programm bessere Chancen als bisher Bekanntes, wie Mumble, TeamSpeak, Skype und so weiter. Auch besser als Chat-Programme wie Slack soll es sein.
Wie wir das sehen, wollen wir einmal anhand eine Pro- und Kontra-Liste aufzeigen:

pro

  • vereinigt Chat und VoIP in einer Software
  • kein eigenes Serverhosting nötig
    = keine Kosten, DDOS sicher
  • cross-platform
    Kostenlos für PC/Mac/Android mobile
    Sogar über der Browser abrufbar

con

  • kein eigenes Serverhosting möglich
    = keine eigenen Backups, wo liegen die Daten?
  • braucht etwa den 5-fachen Arbeitsspeicher in der Desktop-App
  • Nutzer- und Rechteverwaltung kann unnötig kompliziert sein
  • Nicht jeder Voice-Channel ist auch ein Chat-Channel
  • nutzt man auch Steam, sind Freundesliste und Chat hinfällig

Wer die Community auf dem Discord-Channel joinen möchte, kann dies über den folgenden Link tun: Discord im Browser besuchen.
Beachtet, dass ihr dort eine besondere Zuweisung der Rechte braucht, damit ihr wirklich mit Reden oder Schreiben könnt.

Unser Fazit:

Discord ist klasse und verbindet sogar dann, wenn man nicht gerade am zocken ist. Discord kann und wird aber TeamSpeak eine Weile nicht ersetzen. Vermutlich werden wir eine Weile beides nutzen, bis sich herausstellt, welches wirklich besser ist.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Discord ist zwar gut; aber es laggt. Lorenz und ich waren jetzt wieder im TS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.